Kulturprogramm 2017:

Info table
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23

Ein Klick auf den jeweiligen Tag bringt Sie zur Übersichtsseite des Kulturprogramms.

Donnerstag, 21. Dezember

  • Haidplatz
    Hammerhack & Dr. Drum haben Morgenschweis

    Selbst komponierte Lieder, Blues, Rock, Gstanzeln, Liebeslieder, Balladen … Hammerhack (git, voc) Dr. Drum (drums) Jojo Morgenschweis (git) www.hammerhack.de

    Kohlenmarkt
    Blech & Banjo Jazzband

    New Orleans Jazz Waldemar Artmann Taschencornett Ralf Mühlbauer Tenorbanjo Hans Küffner Tenorbanjo Gerold Eger Tuba hanskuefner@titan-dsl.de

17:00 Blech & Banjo Jazzband

In der Jazzersprache heisst die Musik der Band „New Orleans Jazz“. Volksmusik, leicht verständlich und mit starkem Rhythmus. Sie wurde in New Orleans vor allem von schwarzen Musikern aus dem multikulturellen Musik-Mischmasch entwickelt.

Waldemar Artmann           Taschencornett

Ralf Mühlbauer                   Tenorbanjo

Hans Küffner                       Tenorbanjo

Gerold Eger                         Tuba

hanskuefner@titan-dsl.de

17:30 Hammerhack & Dr. Drum haben Morgenschweis

Der Regenstaufer Musiker Martin Pilz alias „Hammerhack“ (Namensgeber Fredl Fesl)  ist als „Bluesrockgschdanzlsongpoet“ regional und überregional unterwegs und begeistert sein Publikum indem er eine Art Standupkommedy zwischen seinen Liedern ins Programm mit einbezieht.

Und Dr. Drum, ebenfalls ein Regenstaufer Urgestein, beherrscht mit seiner eigenwilligen und spontanen Art sein Schlagzeug wie kein zweiter. Wir hören Percussion in aller Vielfalt. Immer wieder erfindet Dr. Drum neue Schlagwerke, die er künstlerisch in die Lieder einfließen lässt.

Begleitet werden die beiden Musiker vom Ausnahmegitarristen Jojo Morgenschweis. 

Ganz nach dem Motto „Party Bavarese“ holen die drei Vollblutmusiker das Letzte aus ihren Instrumenten ... unter anderen Gitarre, Schlagzeug, Kazoo und Bass Ukulele. 

Die Musikrichtung reicht von selbst komponierten Liedern (Blues, Rock, Gstanzeln, Liebeslieder, Baladen usw.) bis hin zu einigen gecoverten Songs von Wolfgang Ambros, Konstantin Wecker und Hans Söllner.

Mit dem Song, „Zefix heid is a sakrisch schena Dog“ sind sie nur knapp am Wiesenhit 2013 vorbeigeschrammt.

www.hammerhack.de