Kulturprogramm 2019:

Info table
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23

Ein Klick auf den jeweiligen Tag bringt Sie zur Übersichtsseite des Kulturprogramms.

Freitag, 13. Dezember

  • Haidplatz
    LOS-AKTION

    zu Ehren unserer Namenspatronin Lucia. Beissen Sie in den Schoko-Nikolaus und mit ein bisschen Glück finden Sie dabei einen der vielen Gewinne! Jeder Stand stiftet einen individuellen Preis. Der Erlös geht zugunsten des Kinderhortes in der Engelburgergasse.

    Äl's Acoustic Style

    Äl's Acoustic Style – Blues mit all seinen Facetten. Äl Lindinger - (voc, git), Rudi Bayer - (bass), Michael von Klangfarben - (perc), www.alspiudauf.de

    Kohlenmarkt
    Easy Roider

    Robert Hobmeier - (harm, voc) und Stefan Amannsberger - (git, lapsteel), „wildern“ in verschiedenen Musikstilen. www.stefan-amannsberger.de

ab 12:00 LOS – AKTION

zu Ehren unserer Namenspatronin Lucia.

Beissen Sie in den Schoko-Nikolaus und mit ein bisschen Glück finden Sie dabei einen der vielen Gewinne!
Jeder Stand stiftet einen individuellen Preis.


Der Erlös geht zugunsten des Kinderhortes in der Engelburgergasse.

18:00 Äl's Acoustic Style

Ein ganz besonders Projekt initiieren Äl, der Bassist der Blues Combo, Rudi Bayer und seit kurzem mit Michael von Klangfarben an den Perkussionen.
Drei filigrane Instrumentalisten, jeder auf seine Art - spielen ein eigenes Programm im Trio.


Die Wurzeln aller drei ist der Groove.

In dieser Besetzung stehen die filigranen Facetten in Mittelpunkt.
Feine Arrangements von Äl's Eigenkompositionen und etwas unbekannteren Coverstücken wechseln sich ab.
Einige Instrumentalstücke, Picking und Slidegitarren, der Bass gezupft, geslapt und gestrichen.
Und mit dem abwechslungsreichen Spiel der rhythmischen Untermalung an der Percussion, mal eher schlagzeugorientiert, mal mit feineren Untermalungen bekommen die Klangfarben dieser Besetzung immer neue Facetten.


www.alspuidauf.de

19:30 Easy Roider

Bayerischer Gesang, Mundharmonika und Gitarre, das sind bei Stefan Amannsberger und Robert Hobmeier die Zutaten. Den beiden Vollblutmusikern gelingt es durch das Wildern in verschiedenen Musikstilen den Bogen von der ‚Folksmusik’ zu Duke Ellington und vom Tango zum irischen Jig zu spannen. Den Zuschauer erwarten keine heruntergespielten Songs, sondern mit gekonnter Leichtigkeit präsentierte, ehrliche Musik. Man könnte auch sagen: Easy Roider.

Robert Hobmeier (Mundharmonika, Gesang)

Stefan Amannsberger (Gitarre, Lapsteel)

www.stefan-amannsberger.de